Initiative Gesunde Arbeitswelt Münsterland - INGA Eine Initiative mit 11 Partnern

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Interessensvertreter der regionalen Wirtschaft

Die IHK Nord Westfalen gehört zu den zehn größten Industrie- und Handelskammern Deutschlands. Nach der Zahl der Ausbildungsbetriebe rangierte sie 2010 sogar auf dem zweiten Platz, nach der Zahl der eingetragenen Lehrstellen auf dem vierten. Sie vertritt das Gesamtinteresse von rund 140.000 Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Ihr Bezirk umfasst das Münsterland und die Emscher-Lippe-Region, ist also identisch mit dem Regierungsbezirk Münster.

Die IHK Nord Westfalen ist eine Selbstverwaltungseinrichtung, die der regionalen Wirtschaft dazu dient, die Aufgaben, die ihr der Staat übertragen hat, in eigener Regie zu erfüllen. So betreut sie mehr als 27.000 Ausbildungsverhältnisse in rund 150 Lehrberufen bei über 7.100 Ausbildungsbetrieben. Jährlich stellt sie über 40.000 Ursprungszeugnisse für die Außenwirtschaft aus und dokumentiert damit die Herkunft „Made in Germany“.

Zugleich ist die IHK Nord Westfalen ein serviceorientierter Dienstleister, der über die staatlichen Aufgaben hinaus Unternehmen dabei hilft, gesetzliche Vorgaben umzusetzen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Zentrales Ziel der IHK ist die bestmögliche wirtschaftliche Entwicklung der Region. Dafür arbeiten 4.000 ehrenamtlich engagierte Unternehmer und Fachkräfte aus den Mitgliedsunternehmen mit rund 170 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen – in der Vollversammlung genauso wie in den zahlreichen Fachgremien und Prüfungsausschüssen der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Gemeinsam mit den anderen 79 IHKs, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und den Auslandshandelskammern (AHK) bildet die IHK Nord Westfalen ein Netzwerk, das nicht nur eine landes- und bundesweite Interessenvertretung, sondern sogar eine globale Unterstützung der Unternehmen ermöglicht.

"Wir machen bei der Initiative mit, weil

"Erfahren Sie mehr über uns!"